Art of Hosting, das Buch: Es ist da!

Seit dieser Woche ist es gedruckt: Das Buch “The Art of Hosting. Wie gute Gespräche Führung und Zusammenarbeit verbessern”. Die lange Reise durch die Materie und das Eintauchen und Hinterfragen – all das ist jetzt (vorerst) einmal zusammengefasst. Das Buch wirft einen Blick auf das Umfeld, hinterfragt, was AoH ist, und beleuchtet dann wesentliche Eckpunkte von AoH. Ein großes Kapitel behandelt das Prozessdenken und immer wieder kommt vor, was ich hier schon öfters als Dreh- und Angelpunkt behandelt habe: Den Purpose. Und zum Drüberstreuen gibt es Beispiele von Anwendungsbeispielen aus der Praxis.

Ein Puzzleteil in einem selbstorganisierten Netzwerk

Das Buch möchte ein weiteres Puzzlesteinchen sein, das aus dem weltumspannenden Netzwerk von Practitioners kommt – neben all den Kursen, Trainings, Büchern über einzelne Methoden, Blogs, Vorlesungen, die alle die Ideen von AoH transportieren und zur Verfügung stellen. Seit ich Art of Hosting kenne, hat mir in diesem Kanon immer ein Buch gefehlt. Eines, das ich Interessierten in die Hand drücken kann, eines, das ich Auftraggeberinnen und Auftraggebern geben kann, wenn sie mehr über das Wie und die Philosophie hinter dem wissen wollen, was in ihren konkreten Projekten in der Praxis erleben.

Im Dienste der komplexen Fragen von heute

Das Zielpublikum des Buches sind Menschen, die in Unternehmen, Verwaltung, Politik wirken und intuitiv wissen, dass sie für die komplexen und drängenden Fragen andere Ansätze benötigen und diese auch möglich sind. Sie “hungern” danach, Antworten unter Beteiligung vieler zu erarbeiten, weil sie wissen, dass sie genau diese brauchen. Wir können es uns nicht mehr leisten, diese Ressourcen nicht zu nutzen. Die Arbeit benötigt ob ihrer Komplexität den Input und die Menschen, die von Entscheidungen betroffen sind, möchten sinnvoll beitragen, mitreden und damit verändern. Hier kommen Art of Hosting und das Buch ins Spiel.

Die Hostis

Mischa Oliver Altmann hat das Buch illustriert. Im Laufe dieser Arbeit hat er eigene Figuren zu Papier gebracht, die irgendwann den Namen “Hostis” bekommen haben. Sie führen durch das Buch, weisen auf wichtige Stellen hin, zweifeln und stellen Fragen. Ein Hosti sticht besonders hervor: Der Hängematten-Hosti, der eng mit der Purpose-Frage verbunden ist. Er zeigt schön und prägnant: Gibt es keinen Purpose, dann gibt es keine Arbeit. Gibt es keine Arbeit, können wir uns zurücklehnen – oder uns eben in die Hängematte legen.

Wo ist das Buch erhältlich?

Sie finden das Buch über alle gängigen Kanäle: Amazon, Thalia, Weltbild, Falter-Shop, Hugendubel, Morawa. Und bitte vergessen Sie nicht auf die Buchhändlerin und den Buchhändler Ihres Vertrauens. Meine befindet sich hier. Mehr zum Buch und Medieninformationen finden sie auf dieser Seite unter “Das Buch”.

Möge das Buch Anstoß für Räume sein, in denen gute, sinnstiftende, kreierende Gespräche stattfinden,

Ilse

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

2 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch Ilse! Damit ist Dir wirklich ein sehr gutes Werk gelungen. Praxisorientiert. Leicht verständlich geschrieben und gut zu lesen. Gerne auch als Lektüre fürs Wochenende geeignet. Kurzweilig und inspirierend für Privat und Beruf. Danke auch für Dein Hosting der „Europäischen Working Group – Food Safet in the Supply Chain“. Die internationale ENFIT Guideline wurde Ende 2020 fertigestellt (200 Seiten) und auf Anfrage bereits in über 50 Länder versendet. Auch daran hast Du einen Anteil, dass das gelungen ist.
    Beste Grüße aus Brüssel. Hans-Dieter Philipowski, Präsident ENFIT – International Association Supply Chain Safety

    • Danke dir, lieber Hans-Dieter!
      Am schönsten ist immer, wenn es Ergebnisse wie bei der ENFIT Guideline gibt, die wirklich etwas verändern. Liebe Grüße!

Kommentare sind geschlossen.

Newsletter

Damit werden Sie Teil meiner E-Mail-Liste. Da gibt es Infos und Neuigkeiten rund um Art of Hosting. Kein Spam. Nur Mehrwert. Wollen Sie das E-Book ohne Newsletter, schicken Sie HIER eine Nachricht.

Name:
E-mail: